Schmähpreis

Kürzlich wurde der ‚Schmähpreis der Forschung‘ verliehen. Der STANDARD titelt und schreibt dazu:

Schmähpreis der Forschung für den Ziegenmann

Der britische Designer Thomas Thwaites lebte 2014 einige Tage als Ziege in den Schweizer Bergen. Das Projekt wurde nun als „unnötigste“ Studie im Bereich Biologie gewürdigt.
Dieser Anblick hat wohl so manchen Wanderer überrascht, der im September 2014 in den Schweizer Bergen unterwegs war. Inmitten einer Herde von Ziegen, die auf einer steilen Wiese grasen, stakst ein menschliches Wesen auf allen vieren umher und frisst ebenfalls Gras. Die Arme und Beine des seltsamen Wesens sind mit Prothesen bewehrt, auf dem Kopf trägt er zur Sicherheit einen Helm …

Wieder einmal steht Eure Welt für mich Kopf! Unschuldige Tiere zu inhaftieren und mit Kosmetika in die Augen, Elektroden ins Gehirn oder ähnliche Perversitäten zu traktieren gilt als Wissenschaft. Jemand der sich beobachtend auf die Ebene der zu Untersuchenden begibt kriegt den Schmähpreis!

Ich hätte mir deshalb eher einen Text wie diesen gewünscht:

Neue Schmähpreise vergeben
Jahrelang wurden die Schmähpreise der Wissenschaft für die unnötigsten Arbeiten eher an ‚exotische Forscher‘ vergeben. Forschungen die Marsflüge, schnellere Fortbewegung, modernere Waffen, neue Pestizide, Nahrungsersatzstoffe u.Ä. ermöglichten wurden mit Nobelpreisen ausgezeichnet oder sonstwie hoch geachtet.
Diese Zeiten sind vorbei! Was Jane Goodall vor 50 Jahren bereits höchst erfolgreich vormachte ist nun Standard der Forschung. Wir sind nun die Beobachtenden, die Interessierten. Wir wollen von der Natur lernen. Doch nicht in unseren Versuchsaufbauten und Laboren, sondern am Ort des Geschehens.
Der heurige Schähpreis der Forschung ging an die Archäologen die in St.Pölten 1970(!) Skelette eines vom 11. bis zum 18. Jahrhunderts bestehenden Friedhofes in Bananenkisten(!) ‚umbetteten‘!

 

 

 

Advertisements

Autor: deranbli

Dschungel'kind' auf Kurzbesuch bei meinen zuvilisierten Freunden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s