24 Wochen

Kürzlich lief der Spielfilm ’24 Wochen‘ an. Das Ö1 Kultur- Journal titelte und schrieb dazu:

Abtreibungsdrama „24 Wochen“

Mit einem heiklen, emotionalen Thema befasst dich der deutsche Film „24 Wochen“ – mit dem Entschluss zur Abtreibung, wenn bei einem ungeborenen Kind eine schwere Fehlbildung diagnostiziert wird. Eine solche Abtreibung ist in Deutschland wie in Österreich auch noch nach der 24. Schwangerschaftswoche erlaubt …
Unter den Vorzeichen medizinischer, juristischer sowie ethischer Argumente und nicht zuletzt familiärer Überlegungen versucht der Film „24 Wochen“ den Entscheidungsprozess des Paares praxisnah darzustellen …

Wieder einmal steht Eure Welt für mich Kopf! Bitte, ‚medizinische, juristische sowie ethische Argumente‘! Das muss man sich erst einmal ‚auf der Zunge zergehen lassen‘!
Das heißt im Klartext nichts anderes, als alle verdienen an solch armen Frauen, doch keiner weiß etwas mit Sicherheit und die Frau/ das Paar muss ohnehin selber entscheiden, was gar niemand entscheiden kann!
Wer könnte wissen OB das Kind tatsächlich behindert ist!? Wer könnte wissen WIE die Eltern damit zurechtkommen, ob selbst ein etwas anderes Kind nicht zum größten Glück werden könnte?

Ich hätte mir deshalb eher einen Text wie diesen gewünscht:

Die Wiedererlangung gücklicher Leben
Lange Jahre lebten die Menschen im Irrtum, Gott ins Handwerk pfuschen zu müssen. Mensch war überzeugt, dass mehr Wissen mehr Lebensqualität bedeute.
Der Fortschritt belehrte uns etwas anderen! Schönheits- Chirurgie verunsichert, Pränataldiagnostik macht aus ‚freudiger Erwartung‘ Panik, Diagnosen stürzen Menschen in Abgründe, …
Immer mehr Menschen lehnen – konform mit neuester Glücksforschung und Salutogenese – mittlerweile diese Angebote die nur Geld und Lebensqualität kosten rundweg ab und genießen ihre sorgenlosen und zuversichtlichen Leben     🙂

 

 

 

Advertisements

Autor: deranbli

Dschungel'kind' auf Kurzbesuch bei meinen zuvilisierten Freunden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s