Ärzte- leaks

Liebe Leute, ich muss heute etwas gestehen!
Ich gestehe, dass ich echt nicht mehr weiterweiß, wie ich Euch Euren Wahnsinn, in dem Ihr steckt verklickern könnte.
Ich gestehe, dass ich echt nicht mehr weiß, wie ich Euch unsere wunderbaren, lebendigen, paradiesischen, herrlich leichten und unbeschwerten, noch ‚wirklichen‘ Leben verklickern könnte.
Ich dachte mit etwas Kritik an Eurer Medien- Walze könnte ich Euch die Augen öffnen.
Doch leider, Eure Narrenkappe wurde Euch so tief über die Augen gezogen, dass Ihr ja schon gar nichts mehr seht!

Gestern diese Sache mit einer GESUNDHEITsministerin die aus der Ärzteschaft kommt die bestens davon lebt, dass alle krank werden und bleiben! Das allein hätte doch schon einen Aufstand, einen Entrüstungs- Sturm, einen shitstorm, was immer, auslösen müssen! Nein, nichts davon. Ein paar schwächelnde mails an mich. 1 oder 2 likes. Das wars …
Leute, mir ist es egal. Ich bin bald wieder weg, bald wieder bei meinen Lieben.
Aber Ihr! Wollt Ihr wirklich Eure Leben weiterhin so erbärmlich verplempern!?

Allein die heutigen Schlagzeilen!
Einerseits die wikileaks- Enthüllungen, dass den Geheimdiensten absolut NICHTS mehr tabu ist. Dass selbst Spielzeugpuppen schon mit Abhörmikros ausgestattet werden!
Andererseits die unüberbietbare Frechheit, dass Vertreter der Österreichischen Ärztekammer öffentlich zugeben ein ‚KAMPF- BUDGET‘ zu besitzen, um Versuche, Ärzte vom Futtertrog ab- und die Menschen zu mehr Gesundheit hinzubringen, zu bekämpfen!
Mehr Gesundheit für Patienten BEKÄMPFEN!
Bitte, gehts noch!?
Und zu diesen Leuten strömt Ihr in Massen, bezahlt sie fürstlich und seid ihnen auch noch dankbar! Echt, ich versteh Euch nicht!
Da kann man ja nicht einmal mehr sagen, welche dieser Meldungen dramatischer ist!

Doch man kommt ja auch nicht wirklich zum Denken oder Aufregen. Denn schon folgt die nächste Nachricht, diesmal die Ablenkungs- Banalität ob z.B. Türken in Österreich alles sagen dürfen!
Ich bin ja in der glücklichen Position darüber lachen zu können. Aber Ihr …! 😉
Ihr lebt das alles ja auch noch!

Da kommt aber noch das viele Nichtgesagte dazu! Dass zum Beispiel NIEMAND von Euch Nahrungsmittel bekommt, die ihn gesund, fit und ‚gut drauf‘ erhalten oder machen würden! Ausschließlich ein krankmachendes, energieraubendes, dämpfendes, vergiftendes und verschlackendes Essen! Das muss man sich einmal vorstellen!
Nicht eine Tankstelle im ganzen Land die den Treibstoff verkaufen würde, für den die Autos gebaut wurden! Ausschließlich Mindertreibstoff mit dem die Autos kaputtgehen und nur Teilleistungen bringen! Denkunmöglich!
Aber beim Essen ist es so selbstverständlich, dass Ihr diesen meinen Hinweis vermutlich nicht einmal versteht …

Oder das nächstwahnsinnigere Nichtgesagte: Eure KinderERZIEHUNG, Eure Schulen! Perfekter und effizienter kann man Kinder nicht ruinieren! Einfach perfekt! – Und alle, alle machen – sogar begeistert! – mit!
Unglaublich!

Oder Euer Mangeldenken! Euch hat man den Unsinn, Ihr wärt erst etwas wert, wenn Ihr arbeitet, etwas leistet, so massiv in die Schädel gehämmert, dass Ihr diesem Unsinn Eure ganzen wunderbaren Leben opfert!
Es geht offensichtlich einfach nimmer in Eure Köpfe, dass es herrlich leichte Leben geben könnte, in denen jedermensch jederzeit machen kann wofür ihm der Sinn steht …

Leute, Leute … Ich seh schon. Ich werde Euch bald so zurücklassen müssen, wie ich Euch vorgefunden habe:
Erbärmlich armselig, ohne es zu merken. Und absurder Weise sogar stolz auf Eure Zivilisation!

 

 

 

Ärztegipfel

Der STANDARD titelt und schreibt:

Ärzte für Gesundheitsgipfel
Die Ärztekammer verlangt ein direktes Eingreifen des Bundeskanzlers in die Gesundheitspolitik: Angesichts von aus Sicht der Ärzte vielen ungelösten Problemen im Gesundheitsbereich solle Christian Kern persönlich einen Gesundheitsgipfel einberufen, am besten noch heuer, sagt heute der Vizepräsident der Ärztekammer und Obmann der niedergelassenen Ärzte, Johannes Steinhart.

Es gibt seit ca. 100 Jahren Ärztekammern und dennoch steigen Kebsraten genauso wie Diabetes-, Allergie-, Arthrose-, und, und, und Raten.
Das Gesundheitssystem weist Kostensteigerungen auf wie kein anderer Klotz am Steuerzahlerbein.
Und dieser Unfähigkeitsverein will jetzt auch noch den Kanzler für seine Interessen einspannen!? Das schlägt doch tatsächlich dem Patientenfass den Geduldsboden aus!
Wir brauchen keinen Gipfel sondern Medieninhalte a la:

Medizin hatte ihre Chance
Die sich aus der Jahrmarktbranche und dem Badertum entwickelnde Medizin hatte lange genug ihre Chance. So lächerlich die Pestnasen der Dotores im 14. Jhdt waren so waren sie damals genauso Stand des Wissens wie all die heutigen spektakulären aber ebenso unwirksamen Medizinmethoden.
Allergien, Diabetes, Krebs und ca. 90% all unserer heutigen Erkrankungen sind, trotz horrender Medizinkosten, weiterhin im Steigen begriffen. Kein gesellschaftliches Segment weist Kostensteigerungen auf wie das Gesundheitssystem.
Bei diesem Aufwand und bei diesen zahllosen medizinischen Jubelmeldungen in den Medien müssten längst alle Krankheiten ausgerottet, alle Menschen gesund sein.
Da dem absolut nicht so ist und nun der Vizepräsident der Österreichischen Ärztekammer unverschämter Weise sogar den Kanzler für Ärzteinteressen einspannen will, kann nur geantwortet werden:
Die Medizin hatte lange genug die Unterstützung der Steuerzahler und ihre Chance. Sie hat kläglich versagt.
Solange es eine Medizin und Ärzte gibt die derartig gut an Kranken verdienen, wird es Kranke geben!

Nun ist die Politik gefordert völlig neue Wege zu gehen um in absehbarer Zeit allen Menschen ein medizinlos dauergesundes Leben zu ermöglichen. Das Wissen dafür ist vorhanden. Was fehlt sind die lückenlose Aufklärung der Menschen und neuartige Lenkungs- Instrumentarien.
Jeder Mensch hat ein Geburtsrecht auf lebenslange Gesundheit. Dauergesundheit darf nicht länger eine Illusion sein und ist problemlos möglich.