35 077 000 000

Österreichs Kronen Zeitung titelte und schrieb:

Gesundheit wird immer teurer
Die Ausgaben für Gesundheit steigen regelmäßig stärker als das Bruttoinlandsprodukt in Österreich, seit 2011 im Schnitt um 3,5% pro Jahr. 2015 gab es eine Zunahme von mehr als einer Milliarde Euro auf insgesamt 35,077 Mrd € …

andbli sagt:
Liebe Leute, besonders Journalisten!
Ist Euch noch immer nicht klar, dass Eure Ausgaben für Medizin, für Operationen, für Medikamente, etc. absolut nichts mit ‚Gesundheit‘ zu tun haben?
Gesundheit ist das, was wir im Dschungel genießen, was jedes freilebende Tier lebt!
Gesundheit ist ein Natur- Geschenk. Für Gesundheit muss man nichts tun. – Außer man ruiniert sie sich!
Was Ihr macht, ist Krankheits- Symptom- Unterdrückung und Krankenreparatur! Das hat mit Gesundheit nur so wenig zu tun, dass Ihr Eure Gesundheit tagtäglich verspielt und großteils schon verspielt habt.

Wurdet Ihr nicht alle in der Schule mit Mathematik gequält?
Und warum nutzt Ihr sie nicht!?
Ich darf als völlig unmathematisches Dschungelkind einmal zu einem Rechner greifen:
Obige 35,077 Mrd € / Einwohneranzahl Österreichs = 4140 € / Österr. Durchschnittseinkommen = 1,97

In Worten: Ihr ‚Krone der Schöpfung‘, Ihr Informationsgesellschaft, Ihr Zivilisierten arbeitet 2 Monate(!), also 320 Stunden jedes Jahr, um etwas, das jedes dumme Tier lebenslang kostenlos hat, damit dennoch nicht zu bekommen!    😉
Gratuliere! DAS ist eine Leistung!    🙂
Ich glaube, Ihr macht Euch kein Bild, was wir in dreihundertzwanzig(!!!) Stunden an Spaß und Lebensqualität haben!?    😉

Aber was kann man sich auch schon viel erwarten von einem System, in dem jedem Gesunden bereits Geld abgeknöpft wird für einen Doc, der noch nichtmal einen Finger gerührt hat …
Solange Ihr solch ein völlig hirnrissiges System habt, in dem Gesunde dafür zahlen, dass Verrückte sich krank essen, saufen, rauchen, brettern, wird es Ver-rückte geben die das tun. Und selbst wenn diese vernünftig würden, fiele Euren, an diesen bequemen Trog gewöhnten Weißkitteln sicher etwas Neues ein, was ja mit Impfungen und Gesundenuntersuchungen bereits eifrig geübt wird …

Ich hätte mir deshalb von einem Massenblatt wie der Kronen Zeitung eher einen Text wie diesen gewünscht:

Gesundheit ist kostenlos
Immer mehr Studien zeigen, was gute Beobachter, Naturliebhaber, Rohköstler, etc. schon lange wissen: Gesundheit ist jedermenschs Geburtsrecht und mit entsprechender Information leicht lebenslang erhaltbar. Damit endet das Krankheits- und Medizin- Zeitalter und macht Platz für Natur- Gesundheit und salutogenetische Konzepte.

 

 

 

Advertisements

Autor: deranbli

Dschungel'kind' auf Kurzbesuch bei meinen zuvilisierten Freunden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s