Syrien

SPIEGEL online schreibt:

Türkei kämpft in Syrien gemeinsam mit Terroristen

In Deutschland gilt Ahrar al-Scham als Terrororganisation – in Syrien kämpft sie an der Seite der türkischen Armee. Mit dabei: Panzer aus deutscher Produktion. Nach SPIEGEL-Informationen erlaubte Berlin jüngst Ersatzteillieferungen an Ankara.

tagesschau.de schreibt:

Rund 100 Al-Kaida-Kämpfer getötet

Das US-Militär hat bei Luftangriffen mit Drohnen und Kampfjets auf ein Trainingslager der Terrormiliz Al Kaida in Syrien eigenen Angaben zufolge rund hundert Extremisten getötet. Das Camp lag demnach in der Provinz Idlib.

derStandard.at schreibt:

Davos: Optimismus vor Friedensgesprächen zu Syrien

Türkei gibt ihre Forderung einer Abdankung des syrischen Machthabers Bashar al-Assad auf

andbli sagt:
Drei Artikel über Syrien.

Leute ist das tatsächlich das was Ihr wissen wollt über Syrien!?
Wollt Ihr tatsächlich Militär- und Schlächter- Details?
Wollt Ihr tatsächlich unendliches Leid von Militärsprech verdeckt bekommen?
Stehen Eure Medien auf Militärseite oder sollten sie vielleicht doch Menschenrechten verpflichtet sein?

Leute, in Syrien wachsen Kinder heran, die unendliches Leid erleben mussten und müssen.
In Syrien wachsen Kinder heran, die noch nie Harmonie, Freundlichkeit und Friede erlebt haben.
In Syrien wachsen Kinder heran, die noch nie durch einen Park geschlendert oder getollt sind.
Euch steht eine Generation bevor die nie wertschätzendes, friedfertiges Zusammenleben gesehen und gelernt hat.
In Syrien wachsen Kinder heran, deren Väter und Vorbilder sich mit dem Krieg arrangieren mussten. Die rauben, stehlen, betrügen, erpressen und korrupt sind um zu überleben.
Mittlerweile ist in Syrien die nächste Stufe erreicht. Praktisch alle Menschen brauchen den Krieg um nicht ihre Einkünfte, ihre Daseinberechtigung, ihre eingeübte Lebensweise zu verlieren.

DAS liebe Leute solltet Ihr erfahren, lesen und bedenken!
Auch die, die ihr Gehalt mit Waffen oder verharmlosenden Medieninformationen verdienen!

 

 

 

Advertisements

Autor: deranbli

Dschungel'kind' auf Kurzbesuch bei meinen zuvilisierten Freunden

2 Kommentare zu „Syrien“

  1. Darf ich fragen, inwiefern es denn etwas bringt, die Menschen außerhalb Syrien darüber aufzuklären? Das Menschen mit dem Krieg ihr Gehalt verdienen ist schon lange kein Geheimnis mehr und das die Kinder dort in einem Umfeld aufwachsen, dass nichts mit einer gesunden Gemeinschaft und Liebe zutun hat, dass ist auch jedem klar. Wenn nicht, dann ist das die eigene Schuld – es gibt genug Medien, die ehrlich und umfassend über die Situation in Syrien berichten. Trotzdem, ob man darüber Bescheid weiß oder nicht ist im Endeffekt unwichtig. Das ändert weder die Situation, noch beendet es schlagartig den Krieg. Wenn die Menschen ihre Augen davor verschließen mögen, ist es doch ihre Entscheidungen – gleiches gilt für die Berichterstattung der Medien. Liebe Grüße, Julia 💟

    Gefällt mir

    1. Danke für Deinen Beitrag, aber:
      Zahlt Ihr nun Eure Medien dafür, dass sie die Informationen der Militärs verbreiten oder nicht? Lebt Ihr nun von Waffenverkäufen bestens oder nicht? Habt Ihr nun die letzten Jahrzehnte gedankenlos im Überfluss gelebt, ohne Euch um andere zu kümmern oder nicht!? …
      Auch wenn’s nix nützen sollte will ich dennoch Euer steter Tropfen bleiben … 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s