Ärztegipfel

Der STANDARD titelt und schreibt:

Ärzte für Gesundheitsgipfel
Die Ärztekammer verlangt ein direktes Eingreifen des Bundeskanzlers in die Gesundheitspolitik: Angesichts von aus Sicht der Ärzte vielen ungelösten Problemen im Gesundheitsbereich solle Christian Kern persönlich einen Gesundheitsgipfel einberufen, am besten noch heuer, sagt heute der Vizepräsident der Ärztekammer und Obmann der niedergelassenen Ärzte, Johannes Steinhart.

Es gibt seit ca. 100 Jahren Ärztekammern und dennoch steigen Kebsraten genauso wie Diabetes-, Allergie-, Arthrose-, und, und, und Raten.
Das Gesundheitssystem weist Kostensteigerungen auf wie kein anderer Klotz am Steuerzahlerbein.
Und dieser Unfähigkeitsverein will jetzt auch noch den Kanzler für seine Interessen einspannen!? Das schlägt doch tatsächlich dem Patientenfass den Geduldsboden aus!
Wir brauchen keinen Gipfel sondern Medieninhalte a la:

Medizin hatte ihre Chance
Die sich aus der Jahrmarktbranche und dem Badertum entwickelnde Medizin hatte lange genug ihre Chance. So lächerlich die Pestnasen der Dotores im 14. Jhdt waren so waren sie damals genauso Stand des Wissens wie all die heutigen spektakulären aber ebenso unwirksamen Medizinmethoden.
Allergien, Diabetes, Krebs und ca. 90% all unserer heutigen Erkrankungen sind, trotz horrender Medizinkosten, weiterhin im Steigen begriffen. Kein gesellschaftliches Segment weist Kostensteigerungen auf wie das Gesundheitssystem.
Bei diesem Aufwand und bei diesen zahllosen medizinischen Jubelmeldungen in den Medien müssten längst alle Krankheiten ausgerottet, alle Menschen gesund sein.
Da dem absolut nicht so ist und nun der Vizepräsident der Österreichischen Ärztekammer unverschämter Weise sogar den Kanzler für Ärzteinteressen einspannen will, kann nur geantwortet werden:
Die Medizin hatte lange genug die Unterstützung der Steuerzahler und ihre Chance. Sie hat kläglich versagt.
Solange es eine Medizin und Ärzte gibt die derartig gut an Kranken verdienen, wird es Kranke geben!

Nun ist die Politik gefordert völlig neue Wege zu gehen um in absehbarer Zeit allen Menschen ein medizinlos dauergesundes Leben zu ermöglichen. Das Wissen dafür ist vorhanden. Was fehlt sind die lückenlose Aufklärung der Menschen und neuartige Lenkungs- Instrumentarien.
Jeder Mensch hat ein Geburtsrecht auf lebenslange Gesundheit. Dauergesundheit darf nicht länger eine Illusion sein und ist problemlos möglich.

 

 

 

Advertisements

Autor: deranbli

Dschungel'kind' auf Kurzbesuch bei meinen zuvilisierten Freunden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s