Zuckersüße

Die Presse titelt und berichtet:

Wie die Zuckerindustrie die Forschung manipuliert
Jahrzehntelang hat die Zuckerindustrie die Forschung über den Zusammenhang von Ernährung und Herzerkrankungen beeinflusst.

New York Süße Softdrinks, Schokokekse oder knallbunte Zuckerln: Zuckerbomben wie diese würden das Herz bei Weitem nicht so schädigen wie fetthaltige Lebensmittel, hieß es bisher immer. Jahrzehntelang haben Ärzte ihren herzschwachen Patienten eine Low-Fat-Diät nahegelegt – was vor allem in den USA dazu führte, dass als Kompensation der Zuckerkonsum erhöht wurde.

Doch wie sich jetzt herausstellt, basiert das Wissen über herzschädliche Ernährung auf Betrug und Manipulation: In den 1960er-Jahren zahlte die Zuckerbranche Wissenschaftlern viel Geld, um den Zusammenhang zwischen Zuckerkonsum und Herzerkrankung herunterzuspielen. Dies beweist eine Untersuchung der University of California, die im prestigeträchtigen „Journal of the American Medical Association“ veröffentlicht wurde.

Darin wird dokumentiert, wie die mächtige Zuckerlobby massiv intervenierte, nachdem 1962 Studien veröffentlicht worden waren, die Zucker für Herzerkrankungen verantwortlich machte …

Jahrzehnte dauerte es bis man der Tabakindustrie ihre Lügen nachweisen konnte. Jahrzehnte dauerte es bis man der Zuckerindusrie ihre Lügen nachweisen konnte.
Ich wette, dass auch den Süßstoff-, Alkohol-, Fleisch-, Milch- und Getreide- Produzenten irgendwann nachgewiesen werden wird, dass ihre Produkte die Menschen schädigen, kränken und zu vorzeitigen Toden führen.
Und all diese Schweinereien sind nur möglich, weil die Menschen jegliches Gespür verloren haben und stattdessen dieser völlig irregeleiteten Wissenschaft glauben.

Ich wünsche mir deshalb Texte wie diesen zu lesen:

Wissenschftslos dauergesund
Wissenschaftliche Lügen und Betrügereien an den Konsumenten wie die jahrzehntelangen Falschaussagen der Tabak-, Zucker-, Süßstoff-, Fleisch-, Milch- und Süßstoff- Produzenten sind Vergangenheit.
Mündige und selbstverantwortliche Menschen haben den Hausverstand und ihre uralten aber verlässlichen Instinkte wiederentdeckt! Niemand mehr horcht auf Ernährungswissenschafter, Ärzte, Wissenschafts- Aussendungen. Die Menschen brauchen das nicht mehr. Sie wissen, dass wir uns Jahrmillionen lang perfekt und ausschließlich an Naturprodukte, so wie sie für uns wachsen, angepasst haben. Diese artgerechte Ernährung wächst aufwandsarm, erspart hohe Arbeits- und Energieeinsätze und ist Garant für ein dauergesundes Leben      😉

 

 

 

Advertisements

Autor: deranbli

Dschungel'kind' auf Kurzbesuch bei meinen zuvilisierten Freunden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s